Momentary Illumination Ausstellung

Unter „MO.mentary Illumination“ präsentieren wir, Rainer Liebe und Ralf Hallay, Fotowerke von Architekturen und Landschaften aus Oberhausen, welche in aufwändiger Technik mit sehr hohem zeitlichen Aufwand produziert wurden.

In der zweieinhalbjährigen Arbeit haben wir mit Hilfe von mobilen Scheinwerfern in Langzeitbelichtung, nachts Objekte abgelichtet.
Diese zeigen – die oft bei Tageslicht gewöhnlichen Motive – in einem neuen Gewand.
Weitere Techniken aus der experimentellen Fotografie, wie Doppelbelichtung, Lightpainting oder steel wool photography geben den Fotos eine träumerische, zum Teil fantastische Note.

Mit MO.mentary Illumination möchten wir den ursprünglichen Sinn von Fotografie, „photos“ („Helligkeit“) und „graphein“ („zeichnen“) neu interpretieren und dem Betrachter die Chance ermöglichen, sich auf seine eigene Fantasiereise einzulassen.